0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Demnächst
  • Spezial-Horror-Edition

Spezial-Horror-Edition (5 Discs) (BLURAY)

Logo Bluray

Kurzübersicht

5 Filme auf 5 Discs
Artikelnummer R-11622
Medientyp Blu-ray
Erscheinungsdatum 30.10.2020
Label VZ Handels GmbH
Freigabe kJ
Regionalcode B/2
Bildformat variiert
Laufzeit variiert
Verpackung Blu-ray Case (Amaray)
Sprache / Tonformat variiert
Untertitel variiert
Extras variiert

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

27,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Geheimnis von Schloß Monte Christo, Das
Anfang des 20. Jahrhundert geschehen in einer kleinen Gemeinde mehrere grausame Morde. Die Dorfbewohner verdächtigen den verschrobenen Baron Janos Dalmar, da die Morde erst seit dem Tod seines Bruders Igor begannen. Dalmar selbst hat sich ein Labor in seinem Schloß eingerichtet und lädt die wunderschöne Chemikerin Ivanna Rakowsky ein, für ihn zu arbeiten. Schon bei ihrem Eintreffen vermittelt ihr die ablehnende Haltung der Dorfbewohner und der Angestellten des Barons ein ungutes Gefühl. Doch der Baron überredet die engagierte Chemikerin zum bleiben, indem er ihr von seinen Plan erzählt, seinen toten Bruder mit Hilfe eines Elixiers wieder zu re-animieren. Doch schon bald quälen Ivanna Albträume von einer verbrannten Gestalt, die sie in einer Folterkammer quält. Der Fakt, dass es in dem Schloss einen Flügel gibt, den sie nicht betreten darf und die weiterandauernde Mordserie, lassen jedoch in Ivanna den Verdacht aufkommen, dass der Baron ihr das wahre Ziel seiner Experimente verheimlicht. Als sie selbst Nachforschungen anstellt, stößt sie auf das grausame Geheimnis des Schlosses ...

Junges Blut für die Bestie ... Der italienische Horror-Klassiker mit Gänsehaut-Garantie!
Asylum
Der junge Dr. Martin bewirbt sich für eine Stelle in einer abgelegenen Anstalt für Geisteskranke. Beim Vorstellungsgespräch der etwas anderen Art werden ihm vier Patienten und ihre Geschichten vorgeführt, die allesamt in „Dunsmoor“ einsitzen. Er erfährt von einer ermordeten Ehefrau, von einem Schneider, der einen Anzug aus seltsamem Material für einen ganz speziellen Kunden herstellen musste, einer Patientin, die von einer Freundin angeblich zu Mordtaten gedrängt wurde, und von einem Wissenschaftler, der tatsächlich glaubt, kleine Menschenfiguren zum Leben erwecken zu können. Laut Dr. Starr sind alle Patienten unheilbar krank, doch ein großes Geheimnis liegt über der Anstalt, die Dr. Martin an seine Grenze bringt!
Titel Asylum
Original Titel Asylum
Alternative Titel House of Crazies
House on the Strand, The
Irrgarten des Schreckens
Genre(s) Grusel
Produktionsjahr 1972
Produktionsland Großbritannien
Regie Roy Ward Baker
Darsteller Patrick Magee
Herbert Lom
Britt Ekland
Peter Cushing
Robert Powell
Barbara Parkins
Richard Todd
Charlotte Rampling
Sylvia Syms
Richard Todd
James Villiers
Geoffrey Bayldon
Fluss der Mörderkrokodile, Der
Mitten in der Wildnis entsteht ein Touristen-Hotel, welches man nur mit dem Hubschrauber erreichen kann. Die dortigen Eingeborenen, auch Kumas genannt, wollen sich an den Weißen rächen, indem sie die heilige Bestie wecken: ein riesiges Krokodil, welches so groß wie ein Bus ist. Nach ersten Verlusten kommt es zum entscheidenden Angriff. Während die Kumas mit brennenden Pfeilen die Touristen vom Land her attackieren, greift vom Wasser her aus das Riesenkrokodil an. Können der Hotelfotograf und seine schöne Freundin Alice dem Inferno entkommen?

'Fluss der Mörderkrokodile' ist ein echter Klassiker und verbindet in gekonnter Weise das Genre des Tierhorrors mit den typischen Ausschweifungen des Mondo-Films. Begleiten Sie Regisseur Sergio Martino ('Torso', 'Die weiße Göttin der Kannibalen') zu der heiligen Bestie der Kumas!
Africa Addio
Grausames Afrika! Wilderei, Politische Missstände, Bürgerkrieg, Rassenhass und Hinrichtungen dominieren das „neue“ Afrika während dem Wechsel zur eigenen Regierung nach der britischen Imperialherrschaft. Nachdem sich die Ureinwohner unter Gewalteinwirkung das zurücknehmen, was ihnen nach angeblich zusteht, versinkt der „schwarze“ Kontinent in einen Sumpf voller Terror und Gewalt. Rassismus steht an der Tagesordnung, denn der weiße Mann wird als Unterdrücker verkannt und soll nun für seine Schandtaten büßen. Doch auch die Tierwelt ist einigen Veränderungen ausgesetzt: Schwarze Wilderer töten aus Profitgier Unmengen von Nilpferden und aus Freizeit werden unschuldige Elefanten abgeschossen. Außerdem verkauft sich Elfenbein hervorragend auf dem Weltmarkt. So wird einem auch gegen Ende klar, wer das grauenvollste Tier in Afrika ist: der Mensch!
Titel Africa Addio
Original Titel Africa Addio
Alternative Titel Africa: Blood and Guts
Afrika Addio
Genre(s) Dokumentation, Essayfilm, Mondo
Produktionsjahr 1966
Produktionsland Italien
Regie Gualtiero Jacopetti
Franco Prosperi
Darsteller Gualtiero Jacopetti
Julius Nyerere
Moise Tshombe
Ian Yule
Verfluchte Haus, Das
Der erfolgreiche Maler Leonardo Ferri (Franco Nero) hat die Nase voll vom Leben in der Stadt. Obwohl seine Agentin dagegen ist, kauft er sich ein altes Haus auf dem Lande. Dort geschah während des Zweiten Weltkriegs ein Mord, der nie aufgeklärt wurde. Leonardo hat zunehmend Schwierigkeiten, zwischen Einbildung und Realität zu unterscheiden.
Titel Verfluchte Haus, Das
Original Titel Tranquillo posto di campagna, Un
Alternative Titel A Quiet Place in the Country
Genre(s) Horror, Mystery, Thriller
Produktionsjahr 1969
Produktionsland Italien, Frankreich
Regie Elio Petri
Darsteller Franco Nero
Vanessa Redgrave
Georges Géret
Gabriella Grimaldi
Madeleine Damien
Valerio Ruggeri
Rita Calderoni
Renato Menegotto
Arnaldo Momo
Sara Momo
Otello Cazzola
Constantino de Luca
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich