0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Kunst und Gemüse, A. Hipler - Theater als Krankheit

Kunst und Gemüse, A. Hipler - Theater als Krankheit (2 Discs)

Logo DVD

Kurzübersicht

Von Christoph Schlingensief
Artikelnummer D-21543
Medientyp DVD
Erscheinungsdatum 02.11.2018
Label Filmgalerie 451
Freigabe FSK Infoprogramm
Regionalcode RC2
Bildformat 2,35:1 (16:9)
Bildsystem PAL
Laufzeit ca. 274 Min.
Verpackung Keep Case (Amaray)
Sprache / Tonformat Deutsch DD 2.0
Untertitel E
Extras Booklet
„Kunst und Gemüse – A. Hipler“ (Volksbühne Berlin, 27.2.2007, 104 min.)
„Kunst und Gemüse – A. Hipler“ (Volksbühne Berlin, 21.01.2005, 104 min.)
Theaterfilme – „Gemüseladen“ & „Opernschlacht“ (Volksbühne Berlin, 2004/2005, 36 min.)
Making-of (2004, 16 min.)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

22,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Details

Mit einem internationalen Produktionsteam unter Leitung von Hosea Dzingirai stellt Schlingensief Arnold Schönbergs Zwölftonoper „Von heute auf morgen“ in einen Kunstkontext, der vieles umfasst: bildende Kunst und Aktionskunst, Video, Theater und Musiktheater. Der Unterschied zur herkömmlichen Präsentation von Kunstwerken besteht darin, dass nicht die Besucher dieser mobilen Installation sich bewegen, sondern die Kunstwerke. Angela Jansen, die seit dem Nikolaustag 1998 vollständig bewegungsunfähig aber ansonsten gesund im Bett liegen muss, weil sie an ALS leidet, spielt die wichtigste Rolle in diesem Stück. Sie kann nur mit den Augen kommunizieren, mit denen sie über eine Laserkamera den Computer animiert, auf dem dann zu lesen ist, was sie sagt. Von ihr stammt der Satz: „Mir fehlt nichts, ich kann mich nur nicht bewegen.“
Titel Kunst und Gemüse, A. Hipler - Theater als Krankheit
Original Titel Kunst und Gemüse, A. Hipler - Theater als Krankheit
Genre(s) Dokumentation, Experimentalfilm
Produktionsjahr 2004
Produktionsland Deutschland
Regie Christoph Schlingensief
Darsteller Karin Witt
Maria Baton
Kerstin Grassmann
Katharina Schlothauer
Christiane Tsoureas
Ulrike Bindert
Anna Warnecke
Andrea Erdin
Reami Rosignoli
Peter Müller
Horst Gelonneck
Arno Waschk
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich