0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Doom: Der Film (Extended Edition)

Doom - Der Film (Extended Edition)

Logo DVD

Kurzübersicht

Mit The Rock, Karl Urban uvm.
Artikelnummer D-01160
Medientyp DVD
Erscheinungsdatum 16.03.2006
Label Universal Pictures
Freigabe kJ
Regionalcode RC2
Bildformat 2,35:1 (16:9)
Bildsystem PAL
Laufzeit 108:08 Min. uncut
Verpackung Keep Case (Amaray)
Sprache / Tonformat Deutsch DTS 5.1 / DD 5.1
Englisch DD 5.1
Untertitel D, E
Extras Basis-Training - Wie lade ich meine Waffe
Rock-Formation - Make-Up-Tricks
Master Monster Makers - Erschaffung der Kreaturen
'First-Person-Shooter' - Sequenz
Das Doom-Universum
'Game On!'-Trailer
7,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Details

Funkstille. Der Kontakt mit der Mars-Station ist abgebrochen. Seit Tagen kein Lebenszeichen. In der letzten übermittelten Nachricht war von einer Quarantäne der Stufe 5 die Rede. Ein missglücktes Experiment? Eine bis an die Zähne bewaffnete Spezialeinheit unter dem Kommando des draufgängerischen Sarge (Dwayne 'The Rock' Johnson) wird in die unterirdischen Tunnel geschickt, um mit automatischen Waffen und Explosivgeschossen Licht ins Dunkel zu bringen. Doch in den ausgestorbenen Korridoren lauert eine Legion blutrünstiger Mutanten, deren erbarmungslose Brutalität die jeder bekannten Lebensform übertrifft ... Hardcore-Action mit Dwayne 'The Rock' Johnson und Karl Urban, bei der man das Mündungsfeuer fast riechen kann: 'Doom' bringt die atemlose Spannung auf die Leinwand, die bereits die Game-Legende zu einem globalen Phänomen gemacht hat.
Titel Doom - Der Film
Original Titel Doom
Genre(s) Action, Horror, Science-Fiction
Produktionsjahr 2005
Produktionsland USA, Deutschland, Großbritannien, Tschechische Republik
Regie Andrzej Bartkowiak
Darsteller Karl Urban
The Rock
Rosamund Pike
Deobia Oparei
Ben Daniels
Razaaq Adoti
Richard Brake
Al Weaver
Dexter Fletcher
Yao Chin
Robert Russel
Daniel York
Ian Hughes
Sara Houghton
Blanka Jarosova
  1. bewertet von kai am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Hatte mich sehr auf diesen Film gefreut. Doch dann das Entsetzen: Dümmliche Dialoge auf der einen Seite und eine Story, der man nicht so recht folgen konnte, da sich vieles im Dunkeln abspielte. Schade. Deshalb 2 Punkte Abzug.

  2. bewertet von Wolfgang am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Die was das spiel nicht mögen werden den film genau so sehen. Ich finde der der film ist genau so wie das spiel. Man darf nicht mehr erwarten. Ich finde ihn super.Hinsetzen,das hirn abschalten,popkorn und ne cola nehmen und ab geht die post in die welt von DOOM.

  3. bewertet von Alexander am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Dem Film fehlt es an Action. Der Anfang ist sehr langatmig, und wennn dann Action kommmt, sind es meist nur ganz kurze Action-Szenen, die man schon 1000 mal gesehen hat. Dazu gibt es dann hohle Dialoge, fast keine Story, null Spannung und eine alberne Ballersequenz aus der Ego-perspektive, die sich an das Spiel lehnt. Diese wirkt leider etwas aufgesetzt. Mein Fazit: Finger weg!

  4. bewertet von Richard am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Ich hab den eigentlich sehr nett gefunden.



    Ich hab schon viele Leute sich aufregen hören weil der so dumm is.

    Ich weiss ned was sich die Leute erwarten die sich in einen Film setzen, der an Doom angelehnt is.

    In den Doom-Spielen gehts um stupides Ballern, gepaart mit Horroreffekten.



    Der Film is passend dazu eine simple Sci-Fi Ballerei, die sich sehr an Doom bedient, aber (leider) die (wirklich doome) Story auf Gentechnik umändert.

    Immerhin sehen die Mutanten wie die Imps aus Doom 3 aus und nen Pinky-Demon gibt es auch.

    Schockeffekte gibts natürlich eher ned, im Spiel geht das dank Ego-Perspektive natürlich leicht.



    Negativ bewerten muss ich nur die mangelnde Brutalität, die wirklich schwachsinnigen Dialoge (jetzt weiss man warum der Doom-Marine kein Wort spricht. Das würde nämlich dabei rauskommen), "The Rock" is einfach ein miserabler Schauspieler und der Endkampf is irgendwie so 08/15 blöd.



    Lange Rede, kurzer Sinn: kurzweilig, ständig passiert was und die Ego-Shooter Szene is einfach nur geil. Das was ich gesehen habe, hab ich mir in etwa von einer Doom-Verfilmung erwartet.

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich