0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Human Centipede 2, The: Full Sequence (Kl. Hartbox)

Human Centipede 2, The: Full Sequence (Kl. Hartbox)

Logo DVD

Kurzübersicht

Kleine Hartbox - Uncut
Artikelnummer D-12088
Medientyp DVD
Erscheinungsdatum 14.03.2014
Label XT Video
Freigabe keine Freigabe
Regionalcode RC2
Bildformat 1,78:1 (16:9)
Bildsystem PAL
Laufzeit ca. 87 Min.
Verpackung Kleine Hartbox
Sprache / Tonformat Deutsch DD 5.1 / DD 2.0
Englisch DD 5.1 / DD 2.0
Untertitel -
Extras Interview mit Tom Six
Behind the Scenes
Foley Session
14,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Details

Der Mitte 40jährige Martin, ein kleiner dicker Asthmatiker, ist einer dieser Menschen, die es im Leben nicht leicht haben. Vom inhaftierten Vater sexuell missbraucht, von seiner Mutter gehasst, arbeitet er als Nachtwächter in einem Londoner Parkhaus, wo er aus Langeweile zum Videojunkie wird, sein Lieblingsfilm ist "The Human Centipede". Allabendlich schaut er den Streifen und und ist besessen von dem Gedanken, sich seinen eigenen menschlichen Hundertfüßer zu bauen. So fängt Martin in einer großen Halle an, sich seinem grösstem Wunsch hinzugeben und sammelt Menschen für seine verrückte Idee. Sein jetzt mutiertes, sexuelles Verlangen steigert sich ins Unermessliche und wandelt sich in einen skrupellosen Gewaltakt ...
Titel Human Centipede 2, The: Full Sequence
Original Titel Human Centipede II (Full Sequence), The
Genre(s) Drama, Horror
Produktionsjahr 2011
Produktionsland USA, Großbritannien, Niederlande
Regie Tom Six
Darsteller Laurence R. Harvey
Katherine Templar
Lee Harris
Maddi Black
Bill Hutchens
Peter Blankenstein
Kandace Caine
Daniel De'sioye
Ashlynn Yennie
Georgia Goodrick
Lucas Hansen
Emma Lock
  1. bewertet von Frank am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Über den Film selbst möchte ich hier nicht viel sagen, da sich jeder seine eigene Meinung zu ihm bilden sollte. Ich persönlich finde ihn sehr gut gelungen (wenn man auf richtige harte Kost steht). Das Cover finde ich auch sehr gut gelungen. Minimalistisch gehalten. Aber was man auf der Rückseite der Hartbox findet ist leider wirklich peinlich. In der Beschreibung befinden sich einige Schreibfehler. Der Höhepunkt: Schauspielerin Ashlynn Yennie heißt hier plötzlich Ashyll Yennie!<br />
    Dem Film gebe ich 5 Punkte. Für die peinlichen Fehler ziehe ich jedoch einen ab.

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich