0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Hidden in the Woods

Hidden in the Woods (Lim. Uncut Mediabook - Cover A) (2 DVD + BLURAY)

Logo Bluray Logo DVD

Kurzübersicht

MediaBook - 3 Discs - limitiert auf 555 Stk. - inkl. Bonusfilm
Artikelnummer D-17471
Medientyp DVD, Blu-ray
Erscheinungsdatum 08.11.2016
Label 8-Films
Freigabe Keine Freigabe
Regionalcode B/2
Bildformat 1,78:1 (16:9) (DVD) / 1,78:1 (1080p) (BLURAY)
Laufzeit ca. 102 Min.
Verpackung MediaBook
Sprache / Tonformat Deutsch DD 5.1 / DD 2.0
Spanisch DD 5.1 / DD 2.0
Untertitel D
Extras 24-seitiges Booklet
Original Soundtrack
Vorwort und Interview mit Regisseur Patricio Valladares
Making of Featurette
Deleted Scenes
Bloopers
Trailers
Slideshow
32,99 €

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Leider ist dieser Artikel ausverkauft und nicht mehr lieferbar!
Hidden in the Woods
Zwei Schwestern, von ihrem kriminellen Trunkenboldvater Anna und Any genannt, hausen mit Papi und dem degenerierten Inzestbrüderchen draußen in der Wildnis. Während der Alte die Drogen von Onkel Costello hütet, hat er viel Zeit für sexuelle Übergriffe auf die ihm Befohlenen. Als die Polizei anrückt, tötet er beide Polizisten und wandert dafür hinter Gitter. Anna und Any sind jetzt frei und schlagen sich mit Gelegenheitsprostitution durch. Onkel Costello aber vermisst seine Drogen und schickt den Mädchen Killer hinterher.

Der lateinamerikanische Horror und davon speziell der chilenische rockt und rollt und hat quasi Blut geleckt, was in diesem an amerikanische Rape-&-Revenge-Schocker gemahnenden Horrorthriller dick unterstrichen wird. Gewalt gegen Frauen wird groß geschrieben, von einem übernatürlichen Motiv fehlt jenseits der grenzenlosen Gewaltbereitschaft bei nahezu sämtlichen Beteiligten jede Spur. In übersatte Farben gegossenes, gut gespieltes Horrordrama mit guten Karten bei Hartgesottenen.
Dirty Love
TORO LOCO präsentiert drei Geschichten voller Sex und Gewalt. Einem blutdurstiger, perverser Killer-Cowboy sucht und tötet Menschen. Er zeigt seinen Opfern Filme vor der Folter und tötet sie mit einem Kuhschädel. Die erste Geschichte befasst sich mit zwei Polizisten die einen Kannibalen Serienmörder namens "The Tiger" jagen. Die zweite Geschichte handelt von einem nicht devoten Ehemann, der daran interessiert ist, eine Nacht mit perversem Sex mit einer Prostituierten in einem Motelzimmer zu verbringen. Das dritte ist eine tragische Liebesgeschichte zwischen einem armen, von seiner Frau unterdrückten kleinen Mann und einem gutaussehenden Jungen mit Selbstzerstörungstendenzen.
Titel Dirty Love
Original Titel Dirty Love
Alternative Titel Nein
Genre(s) Horror
Produktionsjahr 2009
Produktionsland Brasilien
Regie Patricio Valladares
Darsteller Evelyn Belmar
George Belmar
Yuri Caceres
Patricio Chavez
Omar Cortazar
Natalia Ferreira
Domingo Guzmán
Eva Morgana
  1. Langweilig und billig inszeniert bewertet von Felix am 16.12.2016
    Blutstropfen

    Schade, ich hatte mir einen gut gemachten und trotz geringen Budgets recht ordentlich produzierten Rape and Revenge Schocker erhofft, wurde jedoch auf ganzer Linie enttäuscht.
    Die Synchronisation ist grauenhaft, die amateurhaften Darsteller einfach nur schlecht und selbst die gut gemeinten und recht brutalen Goreszenen, konnten mich nicht überzeugen.
    Die ganze Aufmachung wirkt einfach nur billig.
    Ich werde mir dennoch das Remake anschauen, da ich mir von diesem wesentlich mehr erhoffe, zumal hier bekannte Stars, wie z. B. Michael Biehn oder William Forsythe dabei sind und auch das Budget wesentlich höher ausfällt.
    Von dem Original oder besser gesagt, dieser lahmen Gurke hier, rate ich jedoch dringend ab !!!

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich