0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Flags of our Fathers

Flags of Our Fathers

Logo DVD

Kurzübersicht

Clint Eastwood - Mit Paul Walker, Ryan Phillippe uvm.
Artikelnummer D-02987
Medientyp DVD
Erscheinungsdatum 22.06.2007
Label Warner Bros. Ent.
Freigabe FSK 12
Regionalcode RC2
Bildformat 2,35:1 (16:9)
Bildsystem PAL
Laufzeit 126:22 Min. uncut
Verpackung Keep Case (Amaray)
Sprache / Tonformat Deutsch DD 5.1
Englisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Untertitel D, E, ESP, POR
Extras folgt
9,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Details

1945: Ein Foto fasziniert die kriegsmüde amerikanische Öffentlichkeit: Sechs Soldaten hissen die US-Fahne auf einer kleinen Insel vor Japan. Die Fahnenhisser werden nach Hause geschickt, um sich als Helden feiern zu lassen und Kriegsanleihen verkaufen, mit denen der Krieg finanziert werden soll. Sie spielen ihre Rolle in der PR-Maschinerie perfekt, doch innerlich empfinden sie anders - sie spüren, dass ein Teil ihrer Seele auf dem schwarzen Sand von Iwo Jima zurückgeblieben ist ... zusammen mit ihren gefallenen Freunden und Kameraden. Der zweifache Oscar[r]-Preisträger Clint Eastwood inszenierte eine mitreißende Darstellung des Krieges, wie er von den Soldaten vor Ort erlebt und von den Daheimgebliebenen aus der Ferne wahrgenommen wird. Eine sehr persönliche Geschichte von Freundschaft, Mut, Überlebenswillen und Opferbereitschaft vor dem gewaltigen, infernalischen Panorama der Schlacht um Iwo Jima.
Titel Flags of Our Fathers
Original Titel Flags of Our Fathers
Genre(s) Drama, Krieg
Produktionsjahr 2006
Produktionsland USA
Regie Clint Eastwood
Darsteller Ryan Phillippe
Jesse Bradford
Adam Beach
John Benjamin Hickey
John Slattery
Barry Pepper
Jamie Bell
Paul Walker
Robert Patrick
Neal McDonough
Melanie Lynskey
Thomas McCarthy
  1. bewertet von Richard am 23.03.2015
    Blutstropfen

    Die Schlachtszenen sind wirklich hervorragend gedreht worden und auch der Grad der Härte kann sich sehen lassen. Mit den Szenen in der Heimat konnte ich mich wieder weniger anfreunden. Historisch gesehen ist das sicher interessant, liegt aber leider ausserhalb meines persönlichen Interessensgebietes. Deshalb kam hier stellenweise Langeweile auf.

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich