0item(s)Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Cinema Perverso - Die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos

Cinema Perverso - Die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos

Logo DVD
Artikelnummer D-15388
Medientyp DVD
Erscheinungsdatum 10.12.2015
Label VZ Handels GmbH
Freigabe FSK 16
Regionalcode RC0 - Codefree
Bildformat 1,78:1 (16:9)
Bildsystem PAL
Laufzeit ca. 60 Min. uncut
Verpackung Keep Case (Amaray)
Sprache / Tonformat Deutsch DD 2.0
Untertitel -
Extras -

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

12,99 €

Derzeit nicht auf Lager!

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager, kann aber bestellt werden. Wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist.

Details

Nie wieder trieb das Kino so wilde und bunte Blüten wie auf den Leinwänden der schummrigen Säle der Bahnhofskinos. Für geringen Eintritt boten diese als "Schmuddeltempel" verschrienen Kinos in einer Nonstop-Schleife Filme, die es anderswo nicht zu sehen gab. Denn Blu-ray, DVD, VHS oder gar Streaming gab es zu dieser Zeit noch nicht. Die Bahnhofslichtspiele zeigten Filme mit hohem Schauwert und niedrigem Budget, oft in heimischer Produktion gedreht: Von der St. Pauli-Reihe zum Bademeister-Report, von psychedelischen Roadmovies à la "Ich – Ein Groupie" zu Actionreißern wie "Blutiger Freitag", von exotischen Abenteuerstreifen hin zu nicht identifizierbaren Filmobjekten wie "Die Todesgöttin des Liebescamps". Damals als Trash und cinematografische Bückware verrufen, genießen die Filme der "Krautploitation" mittlerweile Kultstatus. Die Dokumentation "Cinema Perverso – die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos" unternimmt eine unterhaltsame und informative Reise in diese terra incognita der deutschen Filmgeschichte.
Titel Cinema Perverso - Die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos
Original Titel Cinema Perverso - Die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos
Alternative Titel Cinema Perverso - Le merveilleux monde perdu des cinémas de gare
Genre(s) Dokumentation
Produktionsjahr 2015
Produktionsland Deutschland
Regie Oliver Schwehm
Darsteller Christian Anders
Ben Becker
Uwe Boll
Jörg Buttgereit
Mechthild Großmann
Wolfgang Niedecken
Kai Novak
René Weller
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich